Objektdaten

Objekt #13093

  • Objekttypen
  • Adresse
    82054 Sauerlach
  • Wohnfläche ca.
    150 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    210 m²
  • Nutzfläche ca.
    56 m²
  • Zimmer
    5
  • Terrassen
    1
  • Befeuerung
    Fernwärme
  • Baujahr
    2018
  • Zustand
    Rohbau
  • Verfügbar ab
    Ende 2018
  • Stellplätze
    Garage: 1
  • Kaufpreis
    973.000 EUR

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers. Wir übernehmen für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben keine Gewähr. Grundrisse sind nicht maßstabsgetreu. Irrtum und Zwischenvermietung bzw. -verkauf bleiben vorbehalten. Sofern nicht anders vereinbart ist mit Abschluss eines Miet- oder Pachtvertrages (Gewerbeobjekte) eine Mieter- bzw. Pächterprovision in Höhe von 3,57 Monatsnettomieten bzw. -pachten und bei notariellem Kaufvertragsabschluss eine Käuferprovision in Höhe von 3,57% vom Kaufpreis, jeweils inkl. 19% MwSt., von dem Mieter/Pächter bzw. Käufer sofort fällig und an die Fa. Bartsch Immobilien GmbH zu zahlen. Dieses Objektangebot ist ausschließlich für den Interessenten bestimmt und nicht zur Weitergabe an Dritte. Kommt bei unberechtigter Weitergabe an Dritte ein Miet-, Pacht- oder notarieller Kaufvertragsabschluss zustande, ist der Interessent in der Höhe der Provision zum Schadenersatz verpflichtet, den er im Erfolgsfalle hätte leisten müssen.

Objektbeschreibung

Beschreibung

In der Otterloher Straße 5-7 in Sauerlach entstehen acht moderne Landhaushaushälften in zweigeschossiger massiver Ziegelbauweise mit ausgebauten Dachgeschossen und großzügigen Kellerräumen. Die Wohnflächen der Landhaushälften liegen zwischen 150 qm und 164 qm.
Auf die Belange der energetischen Nachhaltigkeit wird bei diesem Bauvorhaben besonders geachtet. Alle Gebäude erreichen den Standard des KfW-Effizienzhauses 55. Die Außenwände werden aus einem hochmodernen Ziegel mit Perlitfüllung erstellt. Die Landhaushälften sind an das Fernwärmenetz Sauerlach angeschlossen.

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine zweigeschossige Bauweise mit ausgebautem Dachgeschoss in massiver Bauart gemäß dem Stand der Technik. Die Ausführung erfolgt in Massivbauweise als Mauerwerksbau mit Stahlbetondecken, Holzdachstuhl sowie Außenwänden aus gedämmten Ziegeln gemäß der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV 2016).

Ausstattung

Alle Häuser werden elegant und hochwertig ausgestattet. Die Objekte erhalten Eichenparkettböden sowie Fußbodenheizungen. Die Landhaushälften verfügen über sonnige Terrassen, attraktive Gärten und große Balkone. Zu jedem Haus gehört eine geräumige Garage in solider Bauweise. Ein Kaminanschluss ist ebenso vorgesehen wie ein Smart Home System für die technische Haussteuerung.
Die sinnvollen, logischen und hellen Grundrisse sind im ländlichen Stil gestaltet.

Sonstige Informationen

Heizungsart: Fernwärme
Befeuerung/Energieträger: Fernwärme Dampf
Baujahr: 2018

Lage

Sauerlach:
Südlich von München liegt umgeben von Wäldern die Gemeinde Sauerlach. Mit seiner Lage am Anfang des ländlichen Raumes und am Ende des Stadt- und Umlandbereiches im oberbayerischen Voralpenland ist Sauerlach ein idealer Wohnort für Menschen jeder Altersgruppe. Die im Landkreis München flächenmäßig größte Gemeinde mit ihren 8.000 Einwohnern hat sich ihren dörflichen Charakter bewahrt und bietet attraktive Wohnlagen zwischen Moderne und ländlicher Idylle.

Verkehrsanbindung:
Sauerlach liegt verkehrsgünstig etwa 20 Kilometer südlich von München und ist über zwei Autobahnanschlüsse aus allen Richtungen schnell erreichbar. Der Flughafen München ist nur etwas mehr als eine halbe Autostunde entfernt. Die Autobahn 8 München-Salzburg mit der Anschlussstelle Hofoldinger Forst ist etwa 2 Kilometer von Sauerlach entfernt. Die Bundesstraße 13 und die Staatsstraße 2070 kreuzen sich in der Ortsmitte.
In Sauerlach sind Sie auch ohne Auto mobil - mit dem öffentlichen Personennahverkehr des MVV und der Bayerischen Oberlandbahn. Der Haltepunkt Sauerlach liegt an der Bahnstrecke München–Holzkirchen. Der Bahnhof Sauerlach ist zudem barrierefrei. Eine Rampe zum Bahnsteig ist vorhanden und der Zustieg in die S-Bahn ist stufenlos möglich. Mit der S-Bahn gelangt man alle 20 bis 40 Minuten Richtung Süden nach Holzkirchen.

Attraktive Ausflugsgebiete befinden sich Richtung Tegernsee, Lenggries und Bad Tölz. Nach Norden verbindet die S-Bahn die Landeshauptstadt München in 30 Minuten und den Flughafen München in 70 Minuten mit dem Haltepunkt Sauerlach. Mit U-Bahn und Tram können dann Veranstaltungsorte wie die Allianz Arena und das Olympiastadion schnell erreicht werden. Innerhalb der Gemeinde Sauerlach gibt es Buslinien zu den verschiedenen Ortsteilen und ins Industriegebiet.

Lage des Bauvorhabens:
Die Landhaushälften Sauerlach befinden sich in gemütlicher Lage in einem beschaulichen Wohngebiet im Norden der Gemeinde Sauerlach, ganz in der Nähe des Otterloher Felds. An der angrenzenden Otterloher Straße wurde zu Gunsten der Verkehrsberuhigung eine Tempo-30-Zone eingeführt.
In näherer Umgebung befinden sich der Tennisplatz, die für kulturelle Zwecke gern genutzte Mehrzweckhalle, ein Vereinsheim und die Grundschule.
Die 700 Meter zur Stadtmitte und zum Bahnhofsplatz lassen sich von dort aus zu Fuß in etwa 9 Minuten bewältigen. Im Zentrum Sauerlachs finden Sie alle Annehmlichkeiten einer modernen Gemeinde. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Imbisse und nicht zuletzt Kreditinstitute stehen dort zu Ihrer Verfügung.
Der bisherige Bahnhofsplatz wurde für den Autoverkehr gesperrt und im westlichen Teil zu einem repräsentativen Marktplatz mit Wochenmarkt und Brunnen umgestaltet. Im Zuge dieser Umgestaltung erhielt Sauerlach im Ortszentrum eine moderne Fußgängerzone. Daran angrenzend befinden sich diverse Verwaltungsgebäude und öffentliche Einrichtungen.